Christine Belakhdar

Christine Belakhdar, geboren 1957, lebte nach dem Romanistik-Studium elf Jahre in Algerien. Seit 1994 ist sie wieder in Berlin und arbeitet zusammen mit ihrem Mann als Literaturübersetzerin und Kulturvermittlerin. 2007 gründete sie den deutsch-algerischen Kulturverein Yedd – deutsch-algerische Kultur e. V.

Bisher von Christine Belakhdar für den Sujet Verlag übersetzt: Madame Lafrance (2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.