Mahsa Bagheri Hosseini

Mahsa Bagheri Hosseini

Mahsa Bagheri Hosseini wurde 1985 in Teheran geboren, wo sie auch zur Schule ging und studierte. In ihrer Jugend hat sie Gedichte geschrieben, was ihr aber bald von ihren Eltern verboten wurde. Nach ihrer Hochzeit ist sie mit ihrem Mann nach Lichtenstein gezogen, wo sie wieder anfing zu schreiben und zu malen. Zwei Kinderbücher von ihr sind im Iran und in Deutschland erschienen. Ihr drittes Buch, Der grüne Planet, war ursprünglich als erstes entstanden und beschäftigt sich mit dem Leben in der Fremde und dem Gefühl, in einer unbekannten Umgebung eine Außerirdische zu sein.

Bisher von Mahsa Bagheri Hosseini im Sujet Verlag erschienen: Der grüne Planet” (2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.