Claudia Ott

Dr. phil Claudia Ott ist Übersetzerin, Arabistin und Musikerin. Sie studierte Orientalistik in Jerusalem und Tübingen und promovierte an der FU Berlin mit einer Arbeit zu arabischer Epik. Seit 2013 unterrichtet sie ehrenamtlich an der Universität Göttingen. Neben diversen Künstlerstipendien wurde Claudia Ott mit dem Johann-Friedrich-von-Cotta-Preis der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Literaturpreis der Kulturstiftung Erlangen ausgezeichnet sowie für den Leipziger Buchpreis in der Kategorie „Übersetzung“ nominiert. Sie ist international als führende Kennerin der Welt von Tausendundeine Nacht bekannt. Mit ihrer Neuübersetzung konnten die ältesten arabischen Handschriften von Tausendundeine Nacht erstmals in deutscher Sprache zugänglich gemacht werden.

Im Frühjahr 2023 von Claudia Roth für den Sujet Verlag übersetzt: Monddamen (1. Aufl. 2023)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.