Ahmad Schamlu: Jener Rabe

cover-jener-rabe-vorne-3d

24,80

Ahmad Schamlu war nicht nur einer der bedeutendsten iranischen Dichter, er war auch Autor, Literat und Übersetzer und hatte zudem ein ausgeprägtes politisches Bewusstsein, was ihn nicht selten in Schwierigkeiten mit Regierung und Zensur brachte. Schamlus besondere poetische Art, welche zur Herausgabe dieses Gedichtbands inspiriert hat, erzeugt starke Bilder, regt aber auch zum Nachdenken an.

Art.-Nr.: 978–3–944201–81–8 Kategorie:

Produktbeschreibung

Jener Rabe
von Ahmad Schamlu

Ahmad Schamlu war nicht nur einer der bedeutendsten iranischen Dichter, er war auch Autor, Literat und Übersetzer und hatte zudem ein ausgeprägtes politisches Bewusstsein, was ihn nicht selten in Schwierigkeiten mit Regierung und Zensur brachte. Stets äußerte der u. a. mit Adonis befreundete Lyriker nämlich seine Meinung und kritisierte in künstlerischer Form dabei nicht nur die iranische Regierung, sondern warf immer wieder auch einen scharfen Blick auf Gesellschaft und Religion. Schamlu etablierte im Iran zudem als einer der Ersten die sogenannte weiße Poesie, einen Stil, der nicht den äußerlichen Rhythmus eines Gedichts im Auge hat, sondern stattdessen einen ‚innerlichen‘ Rhythmus kreiert. Viele iranische Poeten taten es ihm fortan gleich. Schamlus besondere poetische Art, welche zur Herausgabe dieses Gedichtbands inspiriert hat, erzeugt starke Bilder, regt aber auch zum Nachdenken an. Abgerundet wird dieser Gedichtband schließlich mit einem Interview von Bahman Nirumand mit Ahmad Schamlu.

Aus dem Persischen von Sonia Seddighi und Bahman Nirumand, mit Cartoons von Lothar Bührmann und einem Vorwort von Mahmood Doulatabadi

Gedichte | 1. Auflage März 2017 | Seiten: 189 | Preis: 24,80 € (gebunden mit Schutzumschlag) | ISBN: 978–3–944201–81–8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ahmad Schamlu: Jener Rabe”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.