Bernd Jaeger: Ganymedische Einsichten oder Das letzte Bild

15,80 

"Bernd Jaeger, der seine Gedichte unbekümmert um alle Moden schreibt, ist ein medialer Autor, der tastend, doch genau skandierend seinen Eingebungen folgt, um durch sie zu erfahren, wie es um ihn steht. [...] Alle Gedichte dieses Autors sind die Ausweisungen eines Traumas, das sich am besten kompensieren lässt, wenn der Lyriker es mit der Groteske oder der ironischen (Selbst-)Distanzierung versucht."

Hans-Jürgen Heise

Der Autor

Lyrik | 2. Auflage 2019 | 238 Seiten | 15,80€ | ISBN: 978-3-96202-035-4

 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Rezensionen und Presse:

Lesejury:

Seine Gedichte folgen einer chaotischen inneren Ordnung, unbekümmert um alle Moden. Dabei folgt er Themen des Alltags, von seiner Wahrnehmung Bremens, über politische und technische Entwicklungen bis hin zur Liebe, sodass Jaegers Gedichte eine Nähe zum Leser schafften.„mehr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bernd Jaeger: Ganymedische Einsichten oder Das letzte Bild“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.