Abdelkader Djemaï: Gare Du Nord

Gare du nord

10,80

"Mit großer Zärtlichkeit porträtiert der Autor die drei Alten, die einander ein Stück algerische Heimat sind und sich so gegenseitig vor der Vereinsamung in der Fremde bewahren. Gleichzeitig bringt er den europäisch sozialisierten Lesern sanft die Welt der maghrebinischen Einwanderer nahe." - DeutschlandRadioKultur

Novelle | 1. Auflage 2011 | 100 Seiten | Preis: 10,80 € | ISBN: 978-3-933995-69-8
Art.-Nr.: 978-3-933995-69-8 Kategorie:

Produktbeschreibung

Gare Du Nord
von Abdelkader Djemaï

Mit großer Zärtlichkeit porträtiert der Autor die drei Alten, die einander ein Stück algerische Heimat sind und sich so gegenseitig vor der Vereinsamung in der Fremde bewahren. Gleichzeitig bringt er den europäisch sozialisierten Lesern sanft die Welt der maghrebinischen Einwanderer nahe.” – DeutschlandRadioKultur

Aus dem Französischen von András Dörner

PRESSE

Ein Koffer ohne Griff – ein Lebensabend zwischen den Kulturen (Rezension von Gerrit Wustmann, Fix Poetry vom 15.05.2011)
Wenn der Bahnhof Sehnsucht weckt (Rezension von Stefan May, Deutschlandfunk Kultur vom 26.07.2011)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Abdelkader Djemaï: Gare Du Nord”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.