Hans-Joachim Schwarz: Meer und Traum

14,80 

Geträumtes Meer, malerisches Meer

Man könnte meinen, dass die Gattung Lyrik hinreichend bildmächtig und metaphernträchtig ist, als dass ihr weitere Illustrationen zur Seite gestellt werden müssten. Bei „Meer und Traum“, einem hübschen Band mit Gedichten und digitalen Fotogemälden, verhält sich das anders. Der in Bremen lebende Hans-Joachim Schwarz, Psychotherapeut und Künstler, hat empfindsame Texte und anheimelnde Bilder so arrangiert, dass sie wie komplementäre, einander kommentierende Äußerungen anmuten. Viele Verse sind mythopoetisch und gravitätisch aufgeladen, andere sind dagegen launig: „Man hatte vergessen / dem Klabautermann das Schubhand zu lösen / Jetzt poltert er / hinter der Stirn aller die sagen / wir haben die Nacht doch abbestellt“.

 

Gedichte & Bilder | 1. Auflage 2015 | 53 Seiten | Preis: 14,80 € | ISBN: 978-3-944201-40-5
Hendrik Werner

Artikelnummer: 978-3-944201-40-5 Kategorie:

Beschreibung

Geträumtes Meer, malerisches Meer

Man könnte meinen, dass die Gattung Lyrik hinreichend bildmächtig und metaphernträchtig ist, als dass ihr weitere Illustrationen zur Seite gestellt werden müssten. Bei „Meer und Traum“, einem hübschen Band mit Gedichten und digitalen Fotogemälden, verhält sich das anders. Der in Bremen lebende Hans-Joachim Schwarz, Psychotherapeut und Künstler, hat empfindsame Texte und anheimelnde Bilder so arrangiert, dass sie wie komplementäre, einander kommentierende Äußerungen anmuten. Viele Verse sind mythopoetisch und gravitätisch aufgeladen, andere sind dagegen launig: „Man hatte vergessen / dem Klabautermann das Schubhand zu lösen / Jetzt poltert er / hinter der Stirn aller die sagen / wir haben die Nacht doch abbestellt“.
Hendrik Werner

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hans-Joachim Schwarz: Meer und Traum“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.