Amir Shaheen: Schließlichter

12,80 

"Die Banalitäten des Alltags verdienen Ihren Zorn", stellt indes Amir Shaheen fest. "Bitte regen Sie sich auf." Der Autor und Lektor dröselt bitterböse die immer anonymer werdenden Kontakte etwa zwischen Unternehmen, Banken, Dienstleistern und deren jeweiligen Kunden auf, bis nur noch eine Software als Ansprechpartner übrig bleibt. Den "aufgeräumten Mauerfall" nimmt er zeitgemäß aufs Korn, ebenso die 1000 Kilometer weit gereisten und damit klimakillenden Billig-Brötchen. (Leonberger Kreiszeitung)

2. Auflage 2013 | 107 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-944201-15-3

Artikelnummer: 978-3-944201-15-3 Kategorie:

Beschreibung

Amir Shaheen, geb. 1966 in Lüdenscheid, lebt in Köln. Er ist als Autor, Lektor sowie Herausgeber tätig und arbeitet als selbständiger PR-Redakteur für führende PR-Agenturen und Unternehmen. Er schreibt Lyrik, Prosa, Satirisches, Kolumnen und publiziert seit 1989. Insbesondere als Lyriker hat er sich einen Namen gemacht. Seine Gedichte erschienen in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften, im Rundfunk und Internet und wurden aufgenommen in „Der Große Conrady – Das Buch deutscher Gedichte”. Im Sujet Verlag erschien 2012 sein Lyrik-Band „Überall und morgen”.

 

Die Banalitäten des Alltags verdienen Ihren Zorn”, stellt indes Amir Shaheen fest. „Bitte regen Sie sich auf.” Der Autor und Lektor dröselt bitterböse die immer anonymer werdenden Kontakte etwa zwischen Unternehmen, Banken, Dienstleistern und deren jeweiligen Kunden auf, bis nur noch eine Software als Ansprechpartner übrig bleibt. Den „aufgeräumten Mauerfall” nimmt er zeitgemäß aufs Korn, ebenso die 1000 Kilometer weit gereisten und damit klimakillenden Billig-Brötchen. (Leonberger Kreiszeitung)

Leseprobe:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Amir Shaheen: Schließlichter“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.