Ulrike Gies: Schnuffelstoff

14,80 

Erscheint im Frühjahr 2021!

Wirklichkeit, Fiktion, Liebe, Tod und Autorenschaft. Diese Worte beschreiben den neuen Roman von Ulrike Gies. Unmissverständlich sind sie miteinander verbunden. Menschen begegnen sich, verlieren sich wieder aus den Augen, leben und sterben. Schicksale werden miteinander verwoben: Paul, Eva, Elvira, Doris, Laila, Sybille, Ali. Eva ist verheiratet mit Paul. Paul hatte eine Affäre mit Doris. Laila ist die Tochter von Doris und Paul. Sybille, Doris Schwester, lernt Ali kennen. Ali und Doris heiraten irgendwann und so weiter.

Jeder erzählt seine eigene Geschichte, dennoch bedingen sie sich gegenseitig. Oder ist es einzig die Autorin, die durch ihre Protagonisten spricht?

Ulrike Gies verbindet ihre Tätigkeit als Autorin mit dem fortlaufen einer dynamischen Handlung, das Ineinandergreifen von Figuren und deren fiktionalen Leben. Wirklichkeit und Fiktion vermischen sich in einem ausdrucksstarken Stil.

Die Autorin

Prosa | 1. Auflage 2021 | 217 Seiten | 14,80€ | ISBN: 978-3-96202-065-1

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Textauszug:

Die Utopie, die ich meine, ist das Streben nach einem perfekten Text, den es niemals geben wird. Aber wir sollten nicht zögern, ihm uns anzunähern. Das Leben hat ein unerreichbares Ziel, das macht viele Autoren krank.“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ulrike Gies: Schnuffelstoff“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.