Doğan Akhanlı im Interview mit dem WDR


Anlässlich der baldigen Verleihung der Goethemedaille war Doğan Akhanlı zu Gast beim WDR. In dem Gespräch ging es um seine persönliche Vergangenheit, Goethe und dessen Einfluss. interkulturellen und internationalen Dialog und Deutschland als einen Raum der geschichtlichen Reflektion und des Dialogs.

Auch das am 15. August erstmals auf Deutsch erscheinende Werk Madonnas letzter Traum fiel das Gespräch. Das Buch, welches unter anderem das Flüchtlingschiff ‚Struma’ thematisiert ist heute auf erschreckende weise brandaktuell.

Das Interview ist hier in der Mediathek des WDRs zu finden:
Hier geht’s zum Beitrag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.