Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturabend mit Fariba Vafi und Mitra Gaast

Oktober 20 @ 19:00 - 21:00

€7 - €9
Luftwurzel

Lesung, Gespräch und Diskussion mit Fariba Vafi und Mitra Gaast

 

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Diwan-Verein Hamburg und dem Literaturzentrum Hamburg in Kooperation mit dem Sujet Verlag.

Die Moderation und auch die Übersetzung übernimmt Frau Dr. Shirin Fathi.

Die LiBeraturpreisträgerin Fariba Vafi liest aus ihrem Roman ‚Tarlan’

Zum Roman:

In Tarlan bietet sich ein ungewöhnlicher Einblick in die islamische Republik. Das Hauptaugenmerk der Erzählung liegt jedoch auf den Erfahrungen der Hauptfigur Tarlan und ihrer Freundin Rana während ihrer Zeit in der Polizeiakademie, sowie ihre Flucht in die Literatur und das Schreiben.
Die Autorin Fariba Vafi ist 1962 in Tabriz, der Hauptstadt der Provinz Ost-Azerbaidjan im Nordwestiran geboren. Sie lebt derzeit in Teheran und zählt zu den beliebtesten zeitgenössischen Autorinnen Irans. Iranische Kritiker verorten sie unter den Top 10 der modernen Schriftsteller des Landes. Sie wurde mit dem renommierten Huschang-Golschiri-Preis sowie dem Yalda-Preis ausgezeichnet.
Tarlan (2006) ist ihr zweiter Roman. Er wurde von Jutta Himmelreich vom Farsi ins Deutsche übersetzt.

Mitra Gaast liest aus ihrem Roman ‚Denn du wirst dich erinnern’

Zum Roman:

An das Schicksal glaubt die alleinstehende Hediyeh, genannt Heddy, schon lange nicht mehr. Als sie mit 18 Jahren aus dem Iran zum Studieren nach Deutschland ging, verlor sie nicht nur den Kontakt zum Heimatland. Auch ihre Jugendliebe Amin, der von einem Tag auf den anderen aus ihrem Leben verschwand, konnte sie trotz zahlreicher Briefe nie wieder ausfindig machen. Doch das Schicksal lässt sie nicht los: Auf Anraten ihrer Freundin Pia entschließt sich Heddy schließlich doch, nach 25 Jahren, in ihr Geburtsland zurückzureisen und sich auf die Suche nach ihrer eigenen, längst vergessenen, Vergangenheit zu machen. Einfühlsam und nachdenklich führt Mitra Gaast den Leser nicht nur durch die Lebensgeschichte ihrer Protagonistin. Sie zeichnet auch ein lebendiges Bild vom Iran während und nach der Revolution 1979, das durch politische Unruhen, Aufstände, zerrissene Familien und eine ungewisse Zukunft geprägt ist.

Details

Datum:
Oktober 20
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
€7 - €9

Veranstaltungsort

Warburg-Haus Hamburg
Heilwigstr. 116
Hamburg, Hamburg 20249 Deutschland

Veranstalter

Sujet Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.