Mahmood Falaki

Mahmood Falaki was born in North Persia in 1951 and studied chemistry and library science in Iran. He was imprisoned during the Shah-times for three years due to his political and literary activism. After the Mullahs’ take-over of the government he had to leave the country. He came to Germany in 1983 and lives in Hamburg since 1986. Falaki studied German language and literature as well as Iranian studies at the University of Hamburg. He obtained his doctorate via the „Goethe-Hafis”. His literary work includes poetry, novellas, novels, and literary criticism. He has published 22 books.

So far by Mahmood Falaki at Sujet Verlag: Die Schatten (2. Aufl. 2004), Carolas andere Tode (2009), Klang aus Ferne und Felsen (2. Aufl. 2013), Ich bin Ausländer und das ist auch gut so (5. Aufl. 2018), Tödliche Fremde (2018), in Zusammenarbeit mit FrieSchLa: Eulen-Hannes (2019) und in Zusammenarbeit mit Karin Afshar: Wir sprechen Persisch 1 – Eingangsstufe A1 (8. Aufl. 2017), Wir sprechen Persisch 2 – Aufbaustufe A2 (5. Aufl. 2017) und Wir sprechen Persisch III: Eingangsstufe B1 – Persisch für Deutsche (2019)

3 Comments

  1. Hartmut Hering

    Sehr geehrter Herr Mahmood Falaki,

    Sind die Lehrbücher, wir sprechen Persisch 1 bis 3, auch mit Vertonung? Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hartmut Hering

    Reply
    1. Sujet Verlag (Post author)

      Guten Tag,
      bitte schreiben Sie uns eine Mail unter kontakt@sujet-verlag.de und stellen Sie ihre Frage nochmal per E‑Mail.

      Danke und beste Grüße

      Reply
    2. Sujet Verlag (Post author)

      Sehr geehrter Herr Hering,
      danke für ihre Anfrage. Lieder wird die Kommentare auf unserer Website nicht regelmessig gepflegt. Herrn Falaki können Sie leider nicht aus diesem Weg kontaktieren, aber ich kann Sie beantworten. Es geben nur zwei Cd´s zum Band 1 und 2.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Madjid Mohit

      Reply

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *