Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Inge Buck und Sarah Kiyanrad im Gespräch mit musikalischer Begleitung von Elshan Ghasimi

February 28 @ 11:0017:00

Jahre nach dir richtet den Blick auf Orte und Menschen, auf Kleines und Großes, das vor unseren Augen verloren geht. Manchmal sind es auch die Dinge, die wir gerne verlieren würden.
Sarah Kiyanrad unterrichtet in München iranische Kulturgeschichte und arbeitet nebenbei als Übersetzin.

Die einfühlsamen Gedichte der Lyrikerin Inge Buck wurden von Madjid Mohit ins Persische übertragen. Anlässlich der Veranstaltung werden aus den Werken Unter dem Schnee und Nachtwind Poesien in beiden Sprachen gelesen – von Inge Buck auf Deutsch und von Madjid Mohit auf Persisch. So entsteht ein Dialog zwischen der Originalsprache und der Übersetzung.
Inge Buck arbeitete als Redakteurin in der Hörspielredaktion des Deutschlandfunks und an der Hochschule Bremen als Kulturwissenschaftlerin. 2003 erhielt sie den Robert-Geissendörfer-Preis.
Der zweisprachige Lyrikabend wird von Elshan Ghasimi musikalisch begleitet. Sie ist eine Tar-Virtuosin und bespielte unter anderem das Radialsystem in Berlin und die Kölner Philarmonie.

Alle Veranstaltungen finden online über Zoom statt. Die Links zur Teilnahme finden sich auf unserer Web- und Facebookseite, sie sind ab 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn aktiv.

Details 

Date: 
February 28 
Time: 
11:00 – 17:00
Website: 
https://us02web.zoom.us/j/84087554107

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *