Loading Events

« All Events

Lesung und Gespräch mit Abbas Maroufi

November 25 @ 19:00

Mi. 25. Nov.
19:00 Uhr

Lesung Symphonie der Toten von Abbas Maroufi
Übersetzt aus dem Persischen von Anneliese Ghahraman-Beck

Während Aidin mit Rebellion auf die Strenge des Vaters reagiert, zeigt sich sein Bruder Urhan gefügig. Obwohl die zwei grundverschiedenen Söhne schon bald getrennte Wege gehen, führt sie die familiäre Bindung unter dramatischen Umständen wieder zusammen. Kaum leben sie beide wieder im Elternhaus, steigen die Spannungen zwischen Aidin und Urhan. Tradition und Fortschritt sowie eine zarte Liebesgeschichte sind die zentralen Themen von Abbas Maroufis Familiendrama, welches Parallelen zu Kain und Abel aufweist. In diesem Jahr wurde  die erstmals 1989 erschienene Symphonie der Toten im Sujet Verlag neu publiziert.
Abbas Maroufi ist als politisch Verfolgter in den 1990er Jahren aus dem Iran geflohen. Er lebt in Berlin, wo er die Buchhandlung „Hedayat“ führt, die auf persische Literatur spezialisiert ist.
——-
Moderation: Madjid Mohit
Sprecher: Thomas Roth
——–
Ort: Villa Ichon – Goetheplatz 4, Eintritt 5€, Anmeldung unter kontakt@sujet-verlag.de

Details 

Date: 
November 25 
Time: 
19:00

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *