Neuveröffentlichung: „Ich verbrenne die Zeit” von Maya Abu Al-Hayyat

facebook-websiteEs ist soweit! – Wir freuen uns sehr, das neue, zweisprachige Gedichtband „Ich verbrenne die Zeit“ von Maya Abu Al-Hayyat zu präsentieren! Die eigentlich arabische Lyriksammlung wurde von Suleman Taufiq ins Deutsche übersetzt.

Ihre Gedichte sind voller Metaphorik, die alltagsphilosophische Fragen, globale Probleme und persönliche Befindlichkeiten miteinander in Verbindung bringen. Durch sprachlichen Übermut und auch mal beißende Schärfe versucht sie unbequeme Wahrheiten auszusprechen.
Maya Abu Al-Hayyat gehört zu einer jungen Generation von Palästinensischen LyrikerInnen, die versuchen, die Mauer der arabsichen Sprache und ihre entsprechenden Denkstrukturen zu überwinden. Dabei setzt sie sich in ihren Werken vor allem mit individuellen Gefühlen zu Sexualität, Krieg, Einsamkeit und Entfremdung auseinander.

 

Interessiert? Dann geht es hier direkt zum Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.