Lesung mit Eberhard Pfleiderer

Bürgermeister-Smidt-Str. 10, Bremerhaven, Bremen

Am 31. Mai 2022 um 18:00 Uhr wird unser Autor Eberhard Pfleiderer eine Lesung aus seinem Werk ZWANGST in der Stadtbibliothek Bremerhaven halten. Dies wird auch gleichzeitig der Termin der Vernissage der Ausstellung seiner ZWANGST-Bilder sein, welche noch bis zum 30. Juni 2022 zu bestaunen sein wird. Eberhard Pfleiderer ist Autor und Herausgeber. Sein Schwerpunkt ist die aphoristische und die politische Lyrik. Zudem verfasst er Kurzprosa, Rundlaufkrimis, Erzählungen, Romane und moderne Lyrik. Seit 1999 ist er Dozent für Kreatives Schreiben. Er ist Mitglied des Literaturkontors Bremen, leitet seit 2002 die Bremerhavener Schreibgruppe Die Schreibverrückten und organisiert und moderiert seit 2015 die Bremerhavener Lesebühne. Weitere Informationen zur Veranstaltung werden folgen!  

Lesung mit Gerrit Wustmann

Stadtbibliothek Bremen Am Wall 201, Bremen, Bremen

Am Donnerstag, den 02. Juni 2022 wird Gerrit Wustmann in der Stadtbibliothek Bremen aus seinem Essay "Weltliteratur" lesen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Gerrit Wustmann, geboren 1982 in Köln, ist freier Schriftsteller und Journalist. Er schreibt u.a. für Qantara (Deutsche Welle) und 54books über Weltliteratur, seine Beiträge erscheinen außerdem bei WDR, taz, Heise online, Der Freitag und weiteren Medien. Er hat bislang zehn Bücher veröffentlicht, darunter eine deutsch-türkische Lyrik-Trilogie über Istanbul, die auch in der Türkei erschienen ist. Seine Gedichte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, darunter Arabisch, Persisch, Türkisch, Griechisch und Italienisch. Für seine literarische Arbeit erhielt er mehrere Stipendien, außerdem den postpoetry.NRW Lyrikpreis 2012 und den Förderpreis für junge Künstler*innen des Landes NRW 2015. Bisher von ihm im Sujet Verlag erschienen: grüngewandet (2014), Hier ist Iran! Persische Lyrik im deutschsprachigen Raum (2. erw. Auflage 2017) und Weltliteratur (2021).