Amir Shaheen

Amir Shaheen, geboren 1966 in Lüdenscheid, aufgewachsen in Altena/Westf., lebt in Köln. Er ist Autor, Lektor, Herausgeber, gelernter Verlagskaufmann und schreibt Lyrik, Prosa, Satirisches und Kolumnen. Seit Juli 2010 betreibt er SHAHEEN: TEXTREDAKTIONLEKTORAT und ist im Bereich PR, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation u. a. für führende PR-Agenturen tätig. 2003 war er maßgeblich an der Konzeption, Organisation und Durchführung des kreativen Abenteuers TEMPO – Das schnellste Buch der Welt beteiligt, welches von der Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit dem Verlag Landpresse und dem Literaturhaus Köln am Welttag des Buches herausgegeben wurde. Amir Shaheen veröffentlicht seit 1989 literarische Texte und hat sich insbesondere als Lyriker einen Namen gemacht. Etliche seiner Gedichte erschienen in zahlreichen Anthologien, Kalendern, Zeitschriften, Rundfunk und Internet und wurden aufgenommen in Der Große Conrady – Das Buch deutscher Gedichte.

Bisher von Amir Shaheen im Sujet Verlag erschienen: Überall und morgen (2012), Schließlichter (2. Aufl. 2013), Noch zweimal einpacken bis Südterrasse (2013), Fußnoten und Papiertüten (2016), Leuchtspuren Restlicht (2019), Noch zweimal einpacken bis Südterrasse – vollständig ausgepackt und renoviert (2020)

www.amirshaheen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.