Vahe Armen

Vahe Armen, geboren 1960 in Maschhad/Iran, hat iranisch-armenische Wurzeln. Er schreibt seine Gedichte und literarischen Abhandlungen sowohl auf Armenisch als auch auf Persisch und arbeitet als Übersetzer zwischen diesen Sprachen. Er studierte in London Englisch und Soziologie. Zurück im Iran begann er nach einem Unfall, zu schreiben. Bisher hat Vahe Armen vier Lyrikbände und mehrere Übersetzungen veröffentlicht. Er lebt in Teheran.

Bisher von Vahe Armen im Sujet Verlag erschienen: Unter einem Jasminstrauch (2013)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.