Jokha Alharthi

Jokha Alharthi (*1978) ist eine omanische Schriftstellerin und Akademikerin. Sie promovierte in klassischer arabischer Literatur an der Universität Edinburgh und arbeitet als Dozentin für arabische Literatur an der Sultan Qabus-Universität in Oman. Zu ihren literarischen Veröffentlichungen gehören drei Romane, zwei Kinderbücher und ein Kurzgeschichtenband. Für Sayyadat al-qamar und die englische Übersetzung durch Marilyn Booth gewann Jokha Alharthi 2019 den Man Booker International Prize. 

2 Kommentare

  1. Schütz

    Guten Tag, bitte gibt es schon Literatu in Deutsch von Jokha Alharthi?

    Antworten
    1. Sujet Verlag (Beitrag Autor)

      Guten Tag und danke für die Nachfrage. Ihr Roman „Monddamen” wird bei uns in der Übersetzung von Claudia Ott erscheinen. Die Veröffentlichung ist für Frühjahr 2023 geplant. Die Ankündigung läuft schon zum Frankfurter Buchmesse dieses Jahres.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.