Ramy Al-Asheq: Gedächtnishunde

14,80 

Die titelgebenden Gedächtnishunde tragen Erinnerungen in das Gedächtnis und damit zurück in die Gegenwart. Erinnerungen, die von Krieg, Schmerz und schmerzender Liebe durchtränkt sind, werden durch die metaphorischen Vierbeiner reanimiert, wodurch sie auch in der Zukunft ein stetiger Begleiter sein werden. So, wie die Erlebnisse keiner Zeit mehr zuzuschreiben sind, werden die verwendeten Tempora diffus. Ramy Al-Asheq wandert in seinem Gedichtband von drastischen Bildern des Krieges zu verflossenen Liebschaften.

"Die Perspektiven knirschen und die Bilder, die Ramy Al-Asheq findet, lassen den Skandal der Gleichzeitigkeit von Krieg und Frieden erfahrbar werden." (Monika Rinck)

Ins Deutsche übersetzt wurden die Gedichte von Lilian Pithan.

Der Autor

Übersetzerin: Lilian Pithan

Lyrik | 1. Auflage 2019 | 76 Seiten | 14,80€ | ISBN: 978-3-96202-038-5

 

 

 

Beschreibung

Rezensionen und Presse

NZZ Am Sonntag:

Die Überlebenden können zwar noch sprechen, aber sie haben keinen Frieden. Das macht das Gedicht ‚Überleben’ spürbar, das Herzstück dieses beeindruckenden Buches über die Unordnung der Seele.” mehr

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ramy Al-Asheq: Gedächtnishunde“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.