Maya Abu Al-Hayyat

Maya Abu Al-Hayyat

Maya Abu Al-Hayyat ist 1980 als Tochter palästinensischer Eltern in Beirut zur Welt gekommen, heute lebt sie mit ihrer Familie in Jerusalem. Sie schreibt Romane, Kurzgeschichten und Kinderbücher, schreibt für diverse Zeitungen, arbeitet bei verschiedenen Filmprojekten mit und hat bisher zwei Lyrikbände veröffentlicht.

Abu Al-Hayyat möchte mit ihrer Lyrik gegen die strenge Moral schreiben und die Mauern der arabischen Sprache einreißen. In ihren Werken setzt sie – entgegen der Tradition – sich mit Krieg, Sexualität und Entfremdung auseinander, und das alles in einer rasiermesserscharfen Sprache. Ihre Texte sind mutig, voller Metaphorik und Alltagsphilosophie. Sie spricht über ihre Gedanken und Gefühle, über ihren Körper, aber auch über unangenehme Wahrheiten der palästinensischen Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.