jutta himmelreich

Jutta Himmelreich, als freie Übersetzerin, Dolmetscherin und Dozentin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Persisch tätig, versteht sich als Diplomatin im Dienste der Weltliteratur und legt den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Förderung und Verbreitung von Literatur aus dem Globalen Süden. Ihre literarischen Übersetzungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2020 erhielt sie, gemeinsam mit fünf Kolleginnen und Kollegen, den vom Berliner Haus der Kulturen der Welt und der Stiftung Elementarteilchen verliehenen Internationalen Literaturpreis.

Bisher von Jutta Himmelreich für den Sujet Verlag übersetzt: Tarlān (2015), Mir war nicht kalt (2. Aufl. 2018), Wucht (2018)

2 Kommentare

  1. Margret Faghih-Zadeh

    Sehr geehrte Frau Himmelreich,

    Wann wird Ihr Buch über den Iran erscheinen? Ich interessiere mich sehr dafür, da ich den 11.02.1979 hautnah erlebte!

    Vielen Dank für Ihre Antwort und

    Mit freundlichen Grüßen
    Margret Faghih-Zadeh

    Antworten
    1. Sujet Verlag (Beitrag Autor)

      Liebe Frau Faghih-Zadeh,

      bis Frau Himmelreichs Buch über den Iran erscheint wird noch einige Zeit vergehen, da es noch nicht geschrieben ist.
      Vielleicht interessiert Sie jedoch der von ihr übersetzte Roman Tarlān von Faribā Vafī, der bei uns erschienen ist.
      Oder der von ihr jüngst übersetzte Roman von Amir-Hassan Cheheltan, 2018 bei Matthes & Seitz erschienen:
      „Der Standhafte Papagei” befasst sich mit den Ereignissen im iran 1979.

      Herzliche Grüße
      Das Sujet-Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.