Ulrike Gies: Meerfamilie

12,80 

So die erste Reaktion der Erzählerin, einer Aufseherin im städtischen Aquarium in Westberlin, als sie, nach einem längeren Auslandsaufenthalt (bei der Meerfamilie), im Herbst 1989 ganz unvorbereitet mitten in der Geschichte landet. Bilder aus dem eigenen Leben drängen an: der Klang der Familienstreitigkeiten in Kinderohren, nationalsozialistische Beiklänge, Päckchen für die ‚Brüder und Schwestern, die das Schicksal unserer Trennung tragen‘, bewegte Studentenzeiten, ‚Geh-doch-nach-drüben‘-Pfiffe. Und alles spiegelt sich im alltäglichen Leben der Aquarienfische.

1. Auflage 2011 | 149 Seiten | Preis: 12,80 € | ISBN: 978-3-933995-67-4

Artikelnummer: 978-3-933995-67-4 Kategorie:

Beschreibung

So die erste Reaktion der Erzählerin, einer Aufseherin im städtischen Aquarium in Westberlin, als sie, nach einem längeren Auslandsaufenthalt (bei der Meerfamilie), im Herbst 1989 ganz unvorbereitet mitten in der Geschichte landet. Bilder aus dem eigenen Leben drängen an: der Klang der Familienstreitigkeiten in Kinderohren, nationalsozialistische Beiklänge, Päckchen für die ‚Brüder und Schwestern, die das Schicksal unserer Trennung tragen‘, bewegte Studentenzeiten, ‚Geh-doch-nach-drüben‘-Pfiffe. Und alles spiegelt sich im alltäglichen Leben der Aquarienfische.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ulrike Gies: Meerfamilie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.