Nahid Keshavarz – Flüchtlingscafé

cover_final

Aus dem Persischen von Monika Matzke.

Die Anthologie „Flüchtlingscafé“ ist eine Sammlung wundersamer Alltags-Geschichten von Flüchtlingen. Durch heitere bis bedrückende Geschichten ermöglicht die Anthologie einen Einblick in die Schicksale der Geflüchteten und eröffnet damit nicht nur ein besseres Verständnis und eine Einsicht in Sorgen und Nöte dieser Bevölkerungsgruppe – sie scheut sich auch nicht, im Kontext der Geflüchteten vieldebattierte Themen anzuschneiden. Nicht zuletzt geht es vor allem auch um die Integration in die Kultur der Wahlheimat und das Gefühl, nirgends Zuhause zu sein.
Nahid Keshavarz ist vor 30 Jahren aus dem Iran nach Deutschland gekommen und arbeitet hier momentan als Psychotherapeutin und Beraterin des Flüchtlingscenters der Stadt Köln. Sie hat unzählige Artikel zum Thema Migration, Frauen auf der Flucht sowie psychische Probleme von Migranten veröffentlicht. Keshavarz verarbeitet ihre eigenen Erfahrungen und die jahrelange Arbeit mit Geflüchteten in ihrem Buch Flüchtlingscafé, das aus 18 Kurzgeschichten besteht.

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Nahid Keshavarz – Flüchtlingscafé”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.