Khalil Sweileh

Biographie

Khalil Sweileh ist 1959 in der Provinz al-Hasakeh, Nordostsyrien, geboren. Er studierte Geschichte an der Universität Damaskus. Sein erster Roman der Schreiber der Liebe (2002) erhielt 2009 den Naguib Mahfuz-Preis für Literatur in der Kategorie Arabischer Roman. Außerdem veröffentlichte Sweileh die Romane Expresspost (2004), Beschuldige mich nicht (2006) Zuhur, Sara und Nariman (2008), Gazellen werden zu dir kommen (2011) und Das Paradies der Barbaren (2014). Er ist außerdem als Literaturkritiker tätig. Sein Roman Reue auf Probe (2017) wurde 2018 mit dem Sheikh Zayed Book Award ausgezeichnet.

Zuletzt Erschienen

Zwischen Himmel und Tündük

Die Begegnung mit einem wundersamen Land – Kirgistan:

Eine Einladung zu einem Symposion für Künstler und Literaten führt die Autorin Angelika Sinn in ein Jurtencamp am einsamen Bergsee Issyk Kul. Aber weniger der Austausch unter Künstlern wird zum tiefgreifenden Erlebnis, sondern die Natur selbst beschert ihr das Glück kurzer Momente des Verschmelzens mit der so fremden Landschaft.

Interesse an unserem Newsletter?