Fariba Vafi: Der Traum von Tibet

der-traum-von-tibet-cover-mit-rand

21,00

Die Suche nach Freiheit, der Wunsch nach Selbstbestimmung - zentrale Themen in Vafis Romanen - spielen auch in "Der Traum von Tibet" eine wichtige Rolle.

Die junge Scholeh leidet unter Liebeskummer und flüchtet zu ihrer Halbschwester Schiwa und deren Mann Djawid. Während Scholeh ihre eigenen Sorgen plagen, beginnt sie die Zufriedenheit der anderen zu hinterfragen: Ist Schiwa mit ihrem Mann glücklich? Hat Djawid größere Träume als eine Familie? Was bedeuten Intimität, Ehebruch und Autoritätskritik?

Prosa | 1. Auflage 2018 | ca. 220 Seiten| gebunden mit Schutzumschlag | Preis: 21,00 € | ISBN: 978-3-96202-023-1
Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Der neue Titel der preisgekrönten Autorin Fariba Vafi von „Tarlan” steht bei uns in den Startlöchern!

 

Die Suche nach Freiheit, der Wunsch nach Selbstbestimmung – zentrale Themen in Vafis Romanen – spielen auch in „Der Traum von Tibet” eine wichtige Rolle.

Die junge Scholeh leidet unter Liebeskummer und flüchtet zu ihrer Halbschwester Schiwa und deren Mann Djawid. Während Scholeh ihre eigenen Sorgen plagen, beginnt sie die Zufriedenheit der anderen zu hinterfragen: Ist Schiwa mit ihrem Mann glücklich? Hat Djawid größere Träume als eine Familie? Was bedeuten Intimität, Ehebruch und Autoritätskritik?
Wir halten Fariba Vafi für eine der bedeutendsten und zugleich eigenwilligsten literarischen Stimmen Irans und „Der Traum von Tibet” für ihr bisher ausgereiftestes Werk.

 

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: September 2018

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Fariba Vafi: Der Traum von Tibet”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.