Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Traum von Tibet von Fariba Vafi und Das Paradies meines Nachbarn von Nava Ebrahimi

Februar 17 @ 19:00

In Fariba Vafis Der Traum von Tibet leidet die junge Scholeh unter Liebeskummer und flüchtet zu ihrer Halbschwester Schiwa und deren Mann Djawid. Während Scholeh ihre eigenen Sorgen plagen, beginnt sie die Zufriedenheit der anderen zu hinterfragen: Ist Schiwa mit ihrem Mann glücklich? Hat Djawid größere Träume als eine Familie? Was bedeuten Intimität, Ehebruch und Autoritätskritik?
Fariba Vafi wird auf Farsi lesen und das Gespräch führen. Jutta Himmelreich übersetzt.

In Nava Ebrahimis Das Paradies meines Nachbarn glaubt Ali Najjar, seine Vergangenheit weit hinter sich gelassen zu haben. Er ist längst in Deutschland angekommen, als Produktdesigner erfolgreich. Der Iran, Teheran, seine Familie sind für ihn eine fremde Welt. Dann erreicht ihn die Nachricht eines Unbekannten. Und alles, woran er bislang festgehalten hat, gerät ins Wanken.

Moderation: Silke Behl

Alle Veranstaltungen finden online über Zoom statt. Die Links zur Teilnahme finden sich auf unserer Web- und Facebookseite, sie sind ab 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn aktiv.

Details 

Datum: 
Februar 17 
Zeit: 
19:00
Website: 
https://us02web.zoom.us/j/82156005091

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.