Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung „Flüchtlingscafé” – Nahid Keshavarz

Juni 20 @ 19:0020:30

Anlässlich des Weltflüchtlingstages veranstaltet die Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg in Kooperation mit dem Interkulturellen Forum Hamburg eine zweisprachige Lesung – in Farsi und Deutsch – mit Nahid Keshavarz. Die Anthologie „Flüchtlingscafé” ist eine Sammlung wundersamer Alltags-Geschichten von unterschiedlichen Menschen. Im Vordergrund des Buches steht das Leben als Migrant mit all seinen Schmerzen, seiner Freude und seiner Leidenschaft. Die Erzählungen von Nahid Keshavarz lassen den Leser in den Alltag und die Gedanken von unterschiedlichsten Charakteren schlüpfen. Die Erzählungen handeln von Ehepaaren, die mit Kommunikationsproblemen hadern, den Brüchen gesellschaftlicher Konventionen oder kulturellen Missverständnissen.

Nahid Fallahi-Keshavarz kam vor 30 Jahren aus dem Iran nach Deutschland und hat in ihrem Heimatland Journalismus studiert. In Deutschland machte sie eine Ausbildung als Heilpraktikerin für psychologische Beratung. Sie arbeitet momentan hauptberuflich als Leiterin von „FliehKraft”, dem Kölner Flüchtlingszentrum und als psychologische Beraterin. Nebenberuflich ist sie noch als Journalistin tätig. Sie veröffentlichte unzählige Aritkel zum Thema Migration, Frauen auf der Flucht sowie psychischen Problemen von Migranten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Adresse:

Zentralbibliothek Hamburg

Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Details

Datum:
Juni 20
Zeit:
19:00 – 20:30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.