Arabische Literatur

Es ist soweit! Der Lyrikband „Ich verbrenne die Zeit” von Maya Abu Al-Hayyat ist erschienen! Ihre Gedichte sind voller Metaphorik, die alltagsphilosophische…

14,80 

Er gilt als "eine der kraftvollsten und phantasievollsten dichterischen Stimmen des postkolonialen frankophonen Maghreb" (Pierre Joris). Gleichsam visionär greift Habib Tengour in…

21,00 

Der Roman Madame Lafrance umfasst die 132 Jahre währende Geschichte Algeriens unter französischer Kolonialherrschaft. In 25 Bildern (Kapiteln) zeichnet die Autorin deren…

21,90 

In seiner Erzählung Die letzte Nacht des Emir gelingt es Abdelkader Djemaï, die letzten Stunden des Emirs vor seiner Abreise in ein…

19,80 

Der Gesprächsband des syrisch-libanesischen Lyrikers Adonis und der Psychoanalytikerin Houria Abdelouahed hat in Frankreich viel Aufsehen erregt. Auch hierzulande wurde Adonis 2016…

19,80 

Leseprobe Barkahoum und Abraham sind ein modernes jüdisch-muslimisches Paar in der algerischen Hauptstadt. In einer Pizzeria im Schickeriaviertel von Algier erzählen sie…

14,80 

Saďd Meziane lebt als Versicherungsmakler in Paris und hat ein schwieriges Verhältnis zu seiner Mutter Fatima, die aus Algerien nach Frankreich gekommen…

14,80 

Als der sechzehnjährige Ailane das Haus verließ, um beim Einarmigen, dem einzigen Lebensmittelhändler im Dorf, einen Zuckerhut zu kaufen, hätte er nie…

14,80 

Dilo ist 16 Jahre alt, als er seine Heimatstadt Qamischlo verlässt. Er ist auf der Suche nach einem besseren Leben, flieht aus…

21,80 

"Sobald sie sich der gare du Nord näherten, fühlten sie sich angezogen von ihrer warmen Atmosphäre, ihren weiblichen Formen und ihrem sanften…

10,80 

1 2