Lyrik

In seinem neuen Band vereint der Bremer Autor und Künstler Gunther Gerlach einfache, ausdrucksstarke Pinselzeichnungen mit symbolhafter und metapher-reicher Sprache. Gemeinsam mit…

17,80 

Martin Bührigs Gedichte gehören weder zur tagespolitischen Lyrik noch zur politischen Lyrik allgemein. Sie stehen in der jahrhundertalten Tradition der Lyrik der…

12,80 

„Es ist allerhöchste Zeit, sich der schleichenden Faschisierung unseres Landes auch künstlerisch und literarisch zu stellen. Dieses Buch will zudem deutlich machen:…

14,80 

Widad Nabis Texte erzählen von der unstillbaren Sehnsucht, vom Verlust, von Lust und Schmerz, von der Suche nach menschlicher Nähe. Sie besingen…

14,80 17,80 

Jahre nach dir richtet den Blick auf Orte und Menschen, die es sich im Vergessenwerden eingerichtet haben, auf Kleines und Großes, das…

14,80 

Gedichte sind Wanderer, so wie ihre Verfasser auch. Die Gedichte von Magdaléna Stárková sind im Dazwischen der Länder, Orte und Sprachen entstanden.…

16,80 

Bernd Jaeger offenbart in seiner Poesie eine Art psychischen Realismus, geprägt von der Fragilität und Sensibilität eines isolierten Inneren. Von einem seelischen…

14,80 

Nachtwind ist ein Künstlerbuch: ein Dialog zwischen Text und Bild, ein Gespräch zwischen Worten und Zeichnungen, zwischen den Gedichten von Inge Buck…

14,80 15,80 

Der neue Lyrik-Band von Gunther Gerlach, der seine Art des Schreibens als einen expressiven skulpturalen Schreib-Prozess betrachtet, um Gefühlswelten freizulegen. Illustrationen von…

17,80 

„Lothar war ein Lyrikbegeisterer. Einer, für den Texte Mittelpunkt seiner Kreativität und seines künstlerischen Schaffens waren, und auch die Sprache, besonders die…

12,80 

Die Gedichte von Suleman Taufiq und die Fotos / Grafiken von Johannes Traub sind einander gegenübergestellt und existieren doch unabhängig voneinander. Sie…

20,00 

Sein neues Buch widmet Eberhard Pfleiderer den Mützen. Er geht den Fragen nach, wie sehr Mützen uns beeinflussen und was sie über…

14,80 

1 2 3 4 5 8